„Einfluss der Covid-19-Pandemie auf die Versorgung von Dysphagiepatienten in Pflegeheimen“ erschienen

Wir haben in Zusammenarbeit mit dem Dysphagienetzwerk Deutschland e.V. eine große Studie zum „Einfluss der Covid-19-Pandemie auf die Versorgung von Dysphagiepatienten in Pflegeheimen“ durchgeführt. Der Artikel dazu wurde jetzt veröffentlicht. Zusammenfassung Die SARS-CoV-2-Pandemie stellte in einem bundesweiten Lockdown die Versorgung von Patienten mit Dysphagie in Pflegeheimen vor große Schwierigkeiten. Mittels Weiterlesen…

„Lock Down light“

Der sogenannte „Lock Down light“ ist da. Er betrifft ausdrücklich nicht die medizinische Versorgung zu der auch die Logopädie gehört . Therapien finden in unseren Praxen unter den hygienischen Standards weiter statt ! Logopädische Therapie wird auch in Pandemiezeiten von Ihrem Arzt verordnet und kann begonnen werden ! Nötige Behandlungen Weiterlesen…

Internationaler Tag der Sprachentwicklungsstörung

Die Behandlung von Kindern mit Sprachentwicklungsstörungen gehören zu den Kernkompetenzen in unserer logopädischen Praxis. Am 16.10. finden einige Aktionen statt, um die SES bekannt zu machen. So können sich Interessierte, Betroffene und Fachkräfte, die mit Kindern und Jugendlichen mit SES zusammenarbeiten, über den Youtube Kanal „RALLY campaign“, die Internetplattform radld.org Weiterlesen…