Live vom 17. Sächsischen Apothekertag

Ich möchte von einem sehr gelungenem Impuls-Vortrag bei den sächsischen Apothekern berichten. Vor knapp 150 sehr interessierten Apothekern konnten wir über die Schluckstörungen und die Notwendigkeit der Sachkenntnis über diese lebensbedrohliche Krankheit sprechen. Den richtigen Rahmen dafür gaben die Konferenzräume am Stadion des CFC in Chemnitz. Die Logopädische Praxis Eike Weiterlesen…

Es ist soweit…

Nun kann es endlich starten… Ab sofort ist es möglich, die Beitrittserklärung für das Dysphagienetzwerk Deutschland e.V. auszufüllen und abzusenden. Informieren Sie sich über die Ziele des Vereins. Die Beitrittserklärung finden Sie hier :  Beitrittserklärung DNWD-ev

Kollegiale Zusammenarbeit = Netzwerkarbeit

Verschiedene Situationen zeigen es immer wieder: „Gute“ Therapie beruht vor allem auf der vertrauensvollen Zusammenarbeit ihrer interdisziplinären Fachleute! Gemeinsam entwickelt man die besseren Ideen, im gemeinsamen Gespräch zieht man die besseren Konseqenzen aus den gemachten Erfahrungen. Gemeinsam lassen sich nicht zuletzt Konfliktsituationen besser bewältigen. Lesen Sie mehr auf den Seiten Weiterlesen…

Dysphagienetzwerk Deutschland e.V.

Es ist geschafft! Nach einer arbeitsreichen Zeit haben wir es geschafft.Das Dysphagienetzwerk Südsachsen ist jetzt ein Verein!!!  Frei nach der Devise: „Nicht kleckern sondern klotzen“ gibt es nun   Dysphagienetzwerk Deutschland e.V. Jetzt online: Die Seite des Dysphagienetzwerk Deutschland e. V. dnwd-ev.de

„Mama“ meist das erste Wort

Gibt es einen sachlichen Grund warum das erste Wort meist „Mama“ lautet? Ein wunderschöner Moment, wenn ein Baby das erste Mal diese wichtigen Silben spricht. Die Eltern warten meist sehr ungeduldig auf den Moment, der irgendwann zwischen dem siebten und dem 18. Lebensmonat auftritt. Doch „mamamamam“ gilt nicht als erstes Weiterlesen…

Neue Zahlen zum Risiko für Speiseröhrenkrebs

Heute möchten wir zu einem Thema informieren, welches gravierende Einschränkungen im Leben der Betroffenen nach sich zieht. Verschiedene Fachgesellschaften aus der Krebshilfe haben sich mit einem Leitlinienprogramm das Ziel gesetzt, gemeinsam die Entwicklung und Fortschreibung und den Einsatz wissenschaftlich begründeter und praktikabler Leitlinien in der Onkologie zu unterstützen. Eine Aktualisierung Weiterlesen…

Schneeschuhfahrer-Marsch

Schneeschuhfahrer-Marsch Wenn’s draußen wieder schneit, do habn mer onner Freid, ’s fängt überol ze wabln a, is draußen gute Schneeschuhbah. On liegt of onnrer Höh es erschte Fünkele Schnee, do schnalln mer onnre Schneeschuh na on fahrn derva! Denn su frisch on frei, wie mir Arzgebirger sei, mir halten aus Weiterlesen…

Willkommen 2019

Wir wünschen ein ganz besonderes, leichtes, gesundes neues Jahr 2019 für Sie und Ihre Lieben! Nimm Dir Zeit zum Träumen, das ist der Weg zu den Sternen. Nimm Dir Zeit zum Nachdenken, das ist die Quelle der Klarheit. Nimm Dir Zeit zum Lachen, das ist die Musik der Seele. Nimm Weiterlesen…

29.10. Weltschlaganfalltag „Ein Schlaganfall trifft nie einen Menschen allein“

„Ein Schlaganfall trifft nie einen Menschen allein“ rückt die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe zum Welt-Schlaganfalltag 2018 das Thema Angehörige in den Fokus. Dass sich von einer Minute auf die andere alles ändert, erleben nicht nur die Betroffenen. Auch für die Angehörigen steht das Leben nach einem Schlaganfall ihres Liebsten plötzlich Kopf. Weiterlesen…