Welt-Parkinson-Tag

Den heutigen Welt-Parkinson-Tag nehmen wir zum Anlass, kurz über unsere Unterstützungsmöglichkeiten zu informieren. Allgemein zu diesem Tag: Dieser wurde erstmals im Jahr 1997 auf Initiative der European Parkinsons Disease Association und mit Unterstützung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) begangen. Der 11. April wurde gewählt, um an den Geburtstag des englischen Arztes James Weiterlesen…

Bei uns: Mobile Endoskopische Dysphagie-Diagnostik (MEDD)

Die Mobile Endoskopische Dysphagie-Diagnostik bietet eine einfache Untersuchung für Patienten mit Schluckstörungen, die praktisch überall durchgeführt werden kann. Als flexible endoskopische Evaluation des Schluckakts (FEES) bekannt, haben wir jetzt dazu die mobile Möglichkeit geschaffen. Diese Untersuchung liefert sofortige und schlüssige Ergebnisse. Behandlungsempfehlungen werden von einem Logopäden mit langjähriger Erfahrung in Weiterlesen…

Dysphagie im MDR

Wir konnten ein Kamerateam des MDR zu einer medizinischen Fortbildungsveranstaltung begrüßen. Mirko Hiller vom Dysphagienetzwerk Deutschland e.V. sprach über das unterschätzte Risiko der Schluckstörung nach Beatmung. Unter folgendem Link können Sie sich den Beitrag in der Mediathek des MDR anschauen: https://www.mdr.de/video/mdr-videos/d/video-517836.html Die Wichtigkeit Schluckstörungen zu erkennen und zu behandeln, haben Weiterlesen…

„Einfluss der Covid-19-Pandemie auf die Versorgung von Dysphagiepatienten in Pflegeheimen“ erschienen

Wir haben in Zusammenarbeit mit dem Dysphagienetzwerk Deutschland e.V. eine große Studie zum „Einfluss der Covid-19-Pandemie auf die Versorgung von Dysphagiepatienten in Pflegeheimen“ durchgeführt. Der Artikel dazu wurde jetzt veröffentlicht. Zusammenfassung Die SARS-CoV-2-Pandemie stellte in einem bundesweiten Lockdown die Versorgung von Patienten mit Dysphagie in Pflegeheimen vor große Schwierigkeiten. Mittels Weiterlesen…