Bei uns: Mobile Endoskopische Dysphagie-Diagnostik (MEDD)

Die Mobile Endoskopische Dysphagie-Diagnostik bietet eine einfache Untersuchung für Patienten mit Schluckstörungen, die praktisch überall durchgeführt werden kann. Als flexible endoskopische Evaluation des Schluckakts (FEES) bekannt, haben wir jetzt dazu die mobile Möglichkeit geschaffen. Diese Untersuchung liefert sofortige und schlüssige Ergebnisse. Behandlungsempfehlungen werden von einem Logopäden mit langjähriger Erfahrung in Weiterlesen…

Was? Das gibt es noch ? Termine frei ?

Jetzt Chancen wahrnehmen! Wir haben kurzfristig einige Termine in unseren Praxen frei! Das ist ja sonst eher selten der Fall. Wer schon länger über eine Behandlung nachdenkt, sollte die Chance jetzt nutzen. Übrigens bekommt man derzeit auch bei den meisten Ärzten leichter Termine – falls noch ein Rezept benötigt wird. Weiterlesen…

Von logoeike, vor

Trinken ist besonders wichtig

Immer wieder sehen wir gerade ältere Patienten, die mit Flüssigkeitsmangel verschiedene Symptome zeigen. Dazu schreibt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) auf der Seite Fit im Alter: „Die ersten Symptome einer zu geringen Flüssigkeitsaufnahme sind:–    trockene Haut und Schleimhäute (rissige Lippen, Mundtrockenheit)–    Müdigkeit und Konzentrationsschwäche–    Kopfschmerzen–    Schwindel–    Eingeschränkte Weiterlesen…

Logopädie bei Mb. Parkinson

Die Aufgabe der Logopäden, bei einer vorliegenden Parkinsonkrankheit, ist das Trainieren von Funktionen bei einer Sprechstörung der Dysarthrophonie. Notwendig ist auch ein mimisches Training. Besonders wichtig ist die Behandlung von Schluckstörungen (Dysphagie). Diese Symptome können bei einzelnen Patienten bereits bei Beginn der Erkrankung auftreten und müssen natürlich symptomorientiert behandelt werden. Weiterlesen…