Logopädie bei Mb. Parkinson

Die Aufgabe der Logopäden, bei einer vorliegenden Parkinsonkrankheit, ist das Trainieren von Funktionen bei einer Sprechstörung der Dysarthrophonie. Notwendig ist auch ein mimisches Training. Besonders wichtig ist die Behandlung von Schluckstörungen (Dysphagie). Diese Symptome können bei einzelnen Patienten bereits bei Beginn der Erkrankung auftreten und müssen natürlich symptomorientiert behandelt werden. Weiterlesen…

Videotherapie in der Logopädie

Videotherapie Sehr geehrter Patient, sehr geehrte Patientin, in der momentanen Situation möchten wir, dass Sie und unsere Mitarbeiter den bestmöglichen Schutz vor einer Virusinfektion genießen. Wir bieten Ihnen daher das Verfahren der videogestützten Onlinetherapie an. Sicher und bequem können wir zusammen über Ihr Endgerät (Computer mit Webcam, Laptop, Tablet, Smartphone) Weiterlesen…

30.5. Welt-MS-Tag

Pressemeldung dgn Am 30. Mai 2019 ruft der Welt-MS-Tag zum elften Mal zu Solidarität mit den weltweit 2,5 Millionen Menschen auf, die an Multiple Sklerose erkrankt sind. Das Motto: „Keiner sieht’s. Eine(r) spürt’s: Multiple Sklerose – Vieles ist unsichtbar.“ Ziel ist, auf die Hindernisse im Leben mit der für Außenstehende Weiterlesen…

„Mama“ meist das erste Wort

Gibt es einen sachlichen Grund warum das erste Wort meist „Mama“ lautet? Ein wunderschöner Moment, wenn ein Baby das erste Mal diese wichtigen Silben spricht. Die Eltern warten meist sehr ungeduldig auf den Moment, der irgendwann zwischen dem siebten und dem 18. Lebensmonat auftritt. Doch „mamamamam“ gilt nicht als erstes Weiterlesen…